Grundsätze

Ein Coach ist Vertrauter, Berater & "Sparringspartner". Er arbeitet mit dem Klienten auf gleicher Augenhöhe. Er unterstützt professionell die Lösungskompetenz des Klienten. Er stellt Fragen zur Überprüfung bestehender Annahmen, zur Entwicklung neuer Perspektiven und zur Erweiterung von Lösungsräumen. Er gibt positives und kritisches Feedback.

Allerdings ist der Coach weder Freund, Arzt noch Lehrer.

Vorgehensweise

Step 1:
- Ziele & Themen werden festeglegt (Für die Sitzung / langfristig)

Step 2:
- Standortbestimmung
- Was wurde bisher unternommen
- Welche Chancen und Risiken sind zu erwarten

Step 3:
- Möglichkeiten & Lösungsansätze entwicklen & reflektieren
- Handlungsspielräume betrachten
- Lösungsweg wählen

Step 4:
- Vorgehen vereinbaren
- Maßnahmen & Meilensteine festlegen.

In allen Punkten ist es wichtig mit den eigenen Gefühlen in Resonanz zu gehen um erkennen zu können, welcher Weg der richtige für Sie ist.

Coaching Netzwerk

Ziel ist es ein Netzwerk „Hilfe zur Selbsthilfe“ aufzubauen. Denn jeder Mensch verfügt über Erfahrungen und Wissen. Allerdings ist jeder Mensch auf seine Art auch ein wenig Betriebsblind und kann bei sich selber die einfachsten Dinge nicht erkennen. Selbstreflektion funktioniert nur bis zu einem gewissen Grad. Hier hilft das Netzwerk, einen Begleiter als Sparringspartner für den Moment Zeit zu finden.

Für weitere Informationen senden Sie uns eine E-Mail:
info (at) mindwatcher (dot) de